Englische Woche (19./20. Spieltag)

Ähm, ja... Englische Woche ist etwas stressig, dazu kommt, dass alle Lehrer gemerkt haben, dass über Karneval ja frei ist und uns mit Hausaufgaben bombadiert haben. Und mein Kostüm war noch nicht fertig (ich werde es eh nur zweimal tragen. Was soll der Blödsinn also?). Das wars auch schon mit Entschuldigungen von meiner Seite aus. Nächste Woche komm ich dann mit einem Derby im Bericht ;D Köln gegen Gladbach und das auch noch über Karneval. Somit besonders besonders für alle Kölnfans. Mal sehn, was die Herren von der linken Rheinseite daraus machen.

Eh, ja... Wem's auffällt, ich habe die Spielberichte weggelassen... War etwas zuuu viel ^^ Vielleicht jetzt nur noch bei wichtigen Spielen (Derbys, Absteigerkonkurenten, Spitzenbegegnungen...) oder auch gar nicht mehr ;D

 

LG Futebolmenia

 

19. Spieltag

 

03.02.15 (20:00 Uhr)

 

FC Bayern München (1) – Schalke 04 (4) (0/0) 1/1

Bayern München: Ajen Robben (67.)

Schalke 04: Benedikt Höwedes (72.)

Wieder keine 3 Punkte für den Platz 1. Schalke hat wohl gut dagegen gehalten. Was ist denn im Moment bei denen los? Soviel zu ein starker Start in die Rückrunde. (Hab ich schon mal geschrieben?) Passt nicht so ganz. Kann nicht so ganz an den ganzen Verletzungen liegen, oder?

 

Hannover 96 (8) – 1. FSV Mainz (11) (1/0) 1/1

Hannover 96: Briand (26.)

1. FSV Mainz 05: Soto (77.)

Tja, ich habe irgendwie das Gefühl, das dieser Spieltag nicht besonders viel an Toren oder Punkten bereithält. Wieder nur ein Unentschieden. Toll, dass hier Mainz am Ende doch noch einen Punkt eingefahren hat.

 

Borussia Mönchengladbach (3) – SC Freiburg (14) (1/0) 1/0

Borussia Mönchengladbach: Herrmann (23.)

SC Freiburg: -

Joa, ein kleiner Sieg dafür, dass Freiburg sich in der unteren Tabellenhälfte befindet. Aber auch die Ballbesitze und Passquoten sprechen ehr für einen Glückssieg… Warum jetzt gerade die Fohlenelf nur so bedingt spielt weiß ich nicht. Die wollen doch in die Champions League, oder? Egal, die 3 Punkte haben sie jedenfalls bekommen.

 

Eintracht Frankfurt (9) – VfL Wolfsburg (2) (0/0) 1/1

Eintracht Frankfurt: Aigner (58.)

VfL Wolfsburg: De Bruyne (88.)

Ah, das war knapp… Dass der Außenseiter des Spiels in Führung geht und diese Führung auch halten kann hätte ich nicht erwartet. Aber zum Schluss haben die Wölfe doch noch ausgeglichen. Wollten den Weltmeister wohl nicht mit einer Niederlage begrüßen.

 

 

04.02.15 (20:00 Uhr)

 

Borussia Dortmund (18) – FC Augsburg (5)  (0/0) 0/1

Borussia Dortmund: -

FC Augsburg: Bobadilla (50.)

Oh, Dortmund hat schon wieder nicht gewonnen. Schade. Vielleicht sollten wir uns doch von dem Vizemeister in der ersten Liga verabschieden. Schade, und das wo die verletzten doch wieder spielen können. Und mit dem neuen Einkauf aus der Nationalmannschaft von ‚Wasweißichwo‘. Hm… Noch ein Spiel und dann fangen alle an Klopp rauszuekeln oder so. Aber ansonsten, nichts anderes habe ich von Augsburg erwartet. Nicht schlecht.

 

1899 Hoffenheim (7) – Werder Bremen (12) (1/1) 1/2

1899 Hoffenheim: Bicakcic (34.)

Werder Bremen: di Santo (8.) Bargfrede (52.)

Da kommen also die Punkte die Werder zum Klassenerhalt benötigt. Gut so. Das Hoffenheim nicht besser war ist schon etwas verwunderlich. Aber ich beschwere mich mal nicht. Aber eine Frage: Warum müssen immer die Spieler mit den unaussprechbaren und unschreibbaren Namen die Tore schießen? Können die Spieler nicht alle Müller, Neuer, Hummels, Lahm, Hector oder Meyer heißen?

 

1. FC Köln (10) – VfB Stuttgart (17) (0/0) 0/0

Aye, das erste torlose Spiel des Spieltags. Hab also nicht viel zu tun. Wenn das wirklich die Heimschwäche der Kölner ist sollten die vielleicht die Tickets für die eigenen Fans reduzieren. Die Punkte können die echt gebrauchen, wenn sie nicht mit Rücksendeantrag zurück in die zweite Liga wollen. Und Stuttgart hat einen weiteren Punkt im Abstiegskampf dazu gewonnen. Glückwunsch.

 

Hertha BSC (15) – Bayer Leverkusen (6) (0/0) 0/1

Hertha BSC: -

Bayer Leverkusen: Kießling (49.)

Oh, da hat einer der wenigen Leverkusener die ich kenne doch netterweise das Tor gemacht, damit ich mir nicht ganz so dumm fühle. Das ich dann tatsächlich einen Blick auf die Aufstellung werfe war wohl kontraproduktiv. Aber nun ja, auch hier muss ich sagen habe ich eigentlich mehr erwartet. Was ist aus den Spielern geworden die vor ein paar Monaten Köln vom Platz gespielt haben? Ich hab hier sowas ähnliches erwartet. Aber gut, dann halt nicht. Auch hier zählt: Die drei Punkte haben sie ja bekommen.

 

SC Paderborn (13) – Hamburger SV (16)  (0/1) 0/3

SC Paderborn: -

Hamburger SV: van der Vaart (2.) Jansen (72.) Stieber (90.)

Das ist doch mal ein ordentliches Spielergebnis. Auch wenn ich mich frage warum der Torwart so unvorsichtig war. Der 11-Meter wäre echt nicht nötig gewesen. Ansonsten: Schön, dass Hamburg sich die drei Punkte geholt hat.

 

 

 

20. Spieltag

 

06.02.15 (20:30 Uhr)

 

FC Schalke 04 (6) – Borussia Mönchengladbach (3) (1/0) 1/0

FC Schalke 04: Barnetta (11.)

Borussia Mönchengladbach: -

Wie war das noch mit den Namen? Egal, dieses Ergebnis hat bei mir in der Schule zu einem Freudentanz geführt, in doppelter Hinsicht. Die meisten sind Kölnfans und ein paar sind Schalker. Tja, das Gladbach verliert war irgendwie überraschend. Vielleicht kann die Fohlenelf jetzt am Wochenende beim Derby zeigen was sie drauf hat. Für die Kölner läuft es am Karnevalswochenende nur selten gut. Mal sehen.

 

07.02.15 (15:30 Uhr)

 

VfL Wolfsburg (2) – TSG Hoffenheim (7) (2/0) 3/0

VfL Wolfsburg: Dost (3.) De Bruyne (28./84.)

TSG Hoffenheim: -

Ein gelungener Einstieg von Schürrle, zwei Tore vorbereitet und drei Punkte nach Wolfsburg gebracht. Das lief doch super. Ansonsten, ein deutliches Ergebnis, hatte ich jetzt nicht erwartet, freut mich aber schon. Was soll ich sonst noch sagen? Viel Glück beim Versuch die Bayern einzuholen.

 

1. FSV Mainz (12) – Hertha BSC (17) (0/2) 0/2

1. FSV Mainz: -

Hertha BSC: Hegeler (35.) Beerens (42.)

Äh, zwei rote Karten? Was ist denn hier passiert? Warum passiert denn sowas? Das sieht mir aber ehr nach MauMau oder UNO aus als nach einem Fußballspiel. Aber passiert ist nun mal passiert. Ansonsten: Gut, dass Berlin die Möglichkeit genutzt hat um ein paar Punkte einzufahren.

 

SC Freiburg (15) – Borussia Dortmund (18) (0/1) 0/3

SC Freiburg: -

Borussia Dortmund: Reus (9.) Aubameyang (56./72.)

Ah, die 18 zuschreiben hat fast körperlich wehgetan, gut dass da was dran geändert wurde. Reus endgültiges Come-Back ist damit wohl gesichert, wenn es so weiter geht wird die Rückrunde nochmal besonders spannend. Der Druck von Unten wächst in der Tabelle. Vielleicht erleben wir in den nächsten Wochen noch einige Überraschungen?

 

VfB Stuttgart (16) – Bayern München (1) (0/1) 0/2

VfB Stattgart: -

Bayern München: Robben (41.) Alaba (50.)

Jap, da ist Bayern wohl seiner Favoritenrolle nachgekommen. Das ist auch alles was ich sagen kann. Zwei Tore sind immerhin eine Steigerung. Und das sind auch die ersten drei Punkte für den Rekordmeister…

 

1. FC Köln (10) – SC Paderborn (14) (0/0) 0/0

Joa, keine Tore. Ein Punkt für beide Teams, auch wenn ich beiden eine bessere Leistung zugetraut hätte. Aber vielleicht jetzt am Wochenende, vor allem Köln mit dem Derby sollte sich steigern. Oder war das wieder nur die Heimschwäche?

 

(18:30 Uhr)

 

Hamburger SV (13) – Hannover 96 (8) (1/0) 2/1

Hamburger SV: Marcelo (26. Eigentor) Jansen (50.)

Hannover 96:  A. Sobiech (56.)

Äh, das letzte Eigentor, von dem ich gehört habe war das gegen Gibraltar. Und ich habe gehört, dass Christoph Kramer am Anfang der Saison eins gemacht haben soll. Das ist also echt Mangelware. Das letzte was ich gesehen habe war von mir selbst bei FIFA (was kann ich den dafür, dass der Torwart eine solche Flasche ist, dass der nicht mal Rückpässe annehmen kann. Ok, ich hätte nicht Casillas mit Bremen kaufen sollen und in der nächsten Saison zu Real Madrid wechseln. Ich habe den Verein voll in den Sand gesetzt!). Was auch immer Marcelo sich also dabei gedacht hat (oder eben der Torwart) er möge es mir bitte erklären.

 

08.02.15 (15:30 Uhr)

 

Werder Bremen (11) – Bayer Leverkusen (5) (2/1) 2/1

Werder Bremen: Selke (17.) Junuzovic (29.)

Bayer Leverkusen: Calhanoglu (43.)

Ou, kein gutes Spiel für die Leverkusener (die schon wieder einen Torschützen mit unschreibbaren Namen haben). Man sollte doch meinen, dass die Tabellen fünften es mit Werder aufnehmen können, die vor ein paar Wochen noch knapp vor den Abstiegsplätzen standen. Oder haben die Rheinländer schon zu viel Karneval gefeiert? Egal, drei Punkte für die Norddeutschen und hoffentlich weiterhin viel Erfolg den beiden Mannschaften.

 

(17:30 Uhr)

 

FC Augsburg (4) – Eintracht Frankfurt (9) (2/1) 2/2

FC Augsburg: Klavan (7.) Bobadilla (37.)

Eintracht Frankfurt: Aigner (45.) Meier (70.)

Schon wieder ein Unentschieden. Es muss echt an der Englischen Woche liegen… Wahrscheinlich wird es diese Woche mal besser. Oder ehr: Hoffentlich…

 

 

12.2.15 13:08, kommentieren

18. Spieltag und einige Überraschungen...

Hey ihr!

Mein Feedback zum 18. Spieltag unserer Bundesliga. Falls ihr nicht versteht warum einige Begegnungen Spielberichte haben, bei anderen nur die Tore stehen, die Spiele der beliebtesten fünf Bundesligavereine werde ich ausführlicher bearbeiten (falls ich Zeit habe und die Spiele nicht in der Woche sind). Die beliebtesten Vereine sind:

1. Bayern Mänchen (war ja klar)

2. BVB (mhm... hoffentlich bleibt das so)

3. Schalke 04 (tja, eine knappe Niederlage gegenüber des Rivalen)

4. Borussia Mönchengladbach (öh... ich kenne Kramer und Kruse, reicht das?)

5. HSV (tja, damit hätten wir einmal Norden und einmal Süden...)

 Nunja, kusiv unter den Spielergebnissen und Torschützen findet ihr meine ganz persönlichen Anmerkungen und Meinungen. Ich hoffe man hört im Endeffekt nicht raus, welche Vereine ich hasse und welchen ich liebe. Aber naja. Wenn ich nix dazu sagen kann, steht auch das da.

In den Klammern hinter den Vereinsnamen steht der Tabellenplatz VOR dieser Begegnung. Änderungen muss man mit dem nächsten Eintrag abgleichen.

Liebe Grüße Futebolmenia

 

 

30.01.15 (20:30)

VfL Wolfsburg (2) - Bayern München (1)  (2/0)  4/1

 

-          Fans erinnern an Junior Malanda

-          Anstoß Wolfsburg

-          5. Minute: Tor durch Bas Dost durch einen Konter ins lange Eck

-          10. Minute: Freistoß für die Beiern landet direkt in den Armen des Keepers der Wölfe

-          Bayern kommt nicht mehr gefährlich vor das gegnerische Tor

-          43. Minute: Gelb für M. Arnold und X. Alonso nach einer ersten Attacke von Arnold

-          45. Minute: Tor durch Bas Dost nach einem Freistoß aus 20m Entfernung

-          48. Minute: gelb für B. Schweinsteiger, nach einem Foul an de Bruyne

-          54. Minute: Tor durch de Bruyne nach einer Flanke von Arnold

-          56. Minute: Tor für Bayern durch Bernat nach einem Abwehrfehler der Wölfe

-          Die erspielten Chancen von Schweinsteiger und Alonso sind nicht besonders Torgefährlich

-          73. Minute: Freistoß durch Robben, wird aber gehalten

-          74. Minute: Tor  durch de Bruyne mit einer herausgespielten Einzelaktion

-          84. Minute: Großchance für Robben, scheitert aber an Benaglio

-          90. Minute: gelb für L. Gustavo nach einer Attacke gegen Götze

Schön, dass Bayern mal aus seiner Favoritenrolle gefallen ist. Ein wunderbares Abschlussspiel für den Wolfsburgerspieler Malanda, und ein gelungener Auftakt in die Rückrunde.

 

31.01.15 (15.30)

Schalke 04 (5) - Hannover 96 (8)  (1/0)  1/0

 

-          Auch hier gedenken die Fans Junior Malanda

-          Hannover startet mit einer Offensive, die sich aber im Toraus verläuft

-          Nach der ersten Viertelstunde kommt die erste gefährliche Offensivaktion von Seite der Schalker, Marcelo klärt.

-          Schalke schafft es danach nicht mehr die Abwehr auszuspielen

-          30. Minute: gelb für F. Griefer nach einer Notbremse des Keepers an einem Offensivmann der Hannoveraner

-          31. Minute: gelb für Bittencourt nach einem taktischen Foul an Meyer

-          32. Minute: Führung für Schalke durch Höger aus 15m Entfernung nach einer Flanke von Fuchs

-          Viele gefährliche Aktionen von Schalke, werden aber immer noch rechtzeitig geklärt

-          42. Minute: gelb für Albornoz nach einem Foul an Höger

-          Schalke lässt nach, aber Hannover schafft den Ausgleich nicht

-          63. Minute: große Chance für Huntelaar, aber der Torwart hält

-          69. Minute: gelb für Stindl nach einem Trikozieher bei Höger, der danach verletzungsbedingt ausgewechselt werden muss

-          Schlussphase wird durch die vielen Angriffe von 96 nochmal spannend

-          85. Minute: rot für Huntelaar nachdem er Schmiedebach von hinten die Beine weggetreten hat

-          88. Minute: gelb für Neustädter nach einem Foul an Bittencourt

Scheint irgendwie nicht so rund zu laufen für die Königsblauen ‚nur‘ ein 1-0 gegen den Tabellenneunten, da hätte ich aber mehr erwartet. Allerdings ein überraschend gutes Spiel des dritten Torhüters. (Debüt in der Bundesliga)

 

VfB Stuttgart (15) - Mönchengladbach (4)  (0/0)  0/1

-          Die erste Halbestunde passiert nichts, die Fans werden enttäuscht

-          33. Minute: gelb für Gentner (Foul) und Xhaka (meckert)

-          50. Minute: gelb für Niedermeier, nachdem er den Fuß zu hoch gegen Herrmann eingesetzt hat. Der Freistoß wird sicher gehalten.

-          71. Minute: Tor durch Herrmann nach einer Flanke von Hrgota

-          80. Minute: gelb für den frisch eingewechselten Kostic

-          81. Minute: gelb für Korb, nachdem er sich an Kostic klammert

-          88. – 89. Minute: Freistoß aus 25m in zentraler Position, der Stuttgarter schießt jedoch über die Latte.

Ein knapper Sieg der Gladbacher, aber verdient. Hm, irgendwie kann ich zu den beiden Vereinen nicht besonders viel sagen…

 

Hamburger SV (14) - 1.FC Köln (11)  (0/0)  0/2

-          Viele Offensivaktionen der Hamburger

-          17. Minute: gelb für Peszko und van der Vaart, der HSV-Spieler wird gefoult, will den Freistoß ausführen und wird vom Kölner dran gehindert. Durch diesen Konflikt sehen beide die Karte.

-          24. Minute: Großchance für den FC, doch der Torwart des HSV pariert

-          Bis zur Halbzeit sind kaum noch Chancen für einen der Clubs drinnen

-          48. Minute: ein Freistoß der Hamburger geht nur knapp über das Kölner Tor

-          Die Kölner sind laufstark und chancenreich im Spiel

-          62. Minute: Tor durch Risse, der den Ball flach im Tor unterbringt.

-          Der HSV wirkt irgendwie unsicher

-          78. Minute: Tor durch Risse nach einer Flanke von Ujah

-          82. Minute: gelb für Djourou nach einem Tritt gegen einen Kölner

-          Bis zum Schluss zeigen sich die Spieler des HSV nicht sehr spielbegeistert

Der FC Köln gewinnt und klettert einen Tabellenplatz nach oben, Hamburg hat das Nachsehen. Es freut mich, dass auch die Aufsteiger nicht zu kurz kommen. Eine überraschende Hinrunde, nicht nur für den FC.

 

SC Freiburg (18) - Eintracht Frankfurt (9)  (0/1)  4/1

SC Freiburg: Darida (61‘ Petersen (64‘/70‘/88&lsquo

Eintracht Frankfurt: Russ (1&lsquo

 

Der Tabellenletzte legt nach und gewinnt das Spiel mit drei Toren Vorsprung, nicht schlecht. Da hat ein Trainer bestimmt eine motivierende Ansprache in der Kabine gehalten. Dass die jetzt aus den Abstiegsplätzen raus sind ist nach so einem Spiel ja gerechtfertigt, oder?

 

1.FSV Mainz (12) - SC Paderborn (10)  (1/0)  5/0

1. FSV Mainz: Malli (6‘/46‘ de Blasis (69‘ Allagui (82‘ Geis (87&lsquo

SC Paderborn: -

5-0, dass nimmt ja schon fast brasilianische Ausmaße an, schön für Mainz, schade für Paderborn. Deren Tordifferenz dürfte jetzt im Eimer sein.

 

 

(18:30)

Leverkusen (3) - Borussia Dortmund (17)  (0/0)  0/0

-          Der BVB begeht bereits in der 1. Minute einen Fehler, aber Weidenfeller hält sicher.

-          Nach 5 Minuten finden auch die Spieler aus dem Pott ins Spiel, scheitern aber, genau wie Leverkusen, immer im Mittelfeld.

-          Die Standards können in den jeweiligen Strafräumen geklärt werden, egal ob Freistoß oder Eckball.

-          31. Minute: gelb für Schmelzer, da er Bellarabi etwas zu stürmisch bremst, der folgende Freistoß wird in letzter Sekunde noch von Weidenfeller abgefangen.

-          39. Minute: Hummels rettet den Ball in letzter Sekunde mit dem Kopf von der Torlinie.

-          50. Minute: Immobile scheitert knapp am Torwart der Bayer

-          Das Spiel geht ohne große Aufregungen weiter, beide Mannschaften spielen hauptsächlich im Mittelfeld.

Äh, ok? Sowohl von Leverkusen, als auch von Dortmund hätte ich jetzt mehr erwartet. Alle haben gesagt, dass Dortmund jetzt frisch in die Rückrunde startet und nochmal neu anfängt, dass die Verteidigung verbessert wurde. Dafür stand aber in allen Berichten ziemlich oft Weidenfeller. Das Leverkusen kaum einer außer Bellarabi aktiv in der Offensive mitwirkt ist verblüffend. Wie haben die es so bloß auf Platz drei geschafft?

 

01.02.15 (15:30)

Werder Bremen (16) - Hertha BSC (13)  (1/0)  2/0

Werder Bremen: di Santo (43‘/69&lsquo

Hertha BSC: -

Bremen kämpft sich raus, sehr schön. Es gibt Vereine die einfach nicht absteigen dürfen. Auf jeden Fall ein gutes Ergebnis aus meiner Sicht. Berlin hätte zwar auch einen Sieg verdient gehabt, aber so ist doch auch schön. Macht außerdem den Abstiegskampf wieder spannender.

(17:30)

FC Augsburg (6) - 1899 Hoffenheim (7)  (2/1)  3/1

FC Augsburg: Alitntop (38‘ Werner (41‘ Bobadilla (90&lsquo

1899 Hoffenheim: Firmino (45&lsquo

Joa, keine der Mannschaften sagt mir jetzt besonders zu, scheint aber ein klares Spiel gewesen zu sein. Glückwunsch nach Augsburg.

 

 

2.2.15 14:07, kommentieren


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung